wissen.de
KALENDER
Frankfurt am Main : Der erste Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Wim Duisenberg, kündigt für den 9. Juli 2003 sein vorzeitiges Ausscheiden aus seinem Amt an. Der Niederländer vollendet dann sein 68. Lebensjahr. Seine offizielle Amtszeit von acht Jahren wäre im Mai 2006 beendet gewesen. Duisenberg hatte allerdings schon bei seinem Amtsantritt im Juli 1998 erklärt, die volle Amtszeit nicht ableisten zu wollen. Als Nachfolger ist der französische Notenbankchef Jean-Claude Trichet im Gespräch.