Wahrig Herkunftswörterbuch

Ulan

1.
urspr.:
polnischer, leicht bewaffneter Reiter
2.
in Deutschland bis zum 1. Weltkrieg:
Angehöriger der schweren Kavallerie
aus
russ., poln., serb.
ulan, aus
türk.
oğlan „Knabe, junger Mann“, zu
türk.
oğul, oğlu „Sohn“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache