wissen.de
KALENDER
Brüssel: Zum Abschluss einer UNO-Konferenz über die 49 am wenigsten entwickelten Länder verabschieden die 157 Teilnehmerstaaten einen Aktionsplan, der einen Verzicht auf Zölle und Quoten vorsieht. Die Industriestaaten wollen ihre Märkte für Waren aus den am wenigsten entwickelten Ländern vollständig öffnen. Nach einer Studie der Weltbank könnten die ärmsten Länder damit ihren Export um jährlich 3 Mrd. US-Dollar steigern.