wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Anscombe

Gertrude Elizabeth Margaret, britische Philosophin, * 18. 1. 1919 Limerick (Irland),  5. 1. 2001 Cambridge (Großbritannien); 19701986 Professorin für Philosophie in Cambridge; bekannt vor allem für ihre Arbeiten zur Handlungstheorie und Ethik; unterschied Überzeugungen von Wünschen durch ihre Anpassungsrichtung („direction of fit“): Überzeugungen passen sich der Welt an, Wünsche verändern die Welt. Trug entscheidend zum erneuten Aufkommen der Tugendethik bei; trat 1937 zum katholischen Glauben über und verteidigte katholische Positionen zu Verhütung und Abtreibung; Hauptwerke: „Absicht“ 1957, deutsch 1986, „Collected Papers“ 1981.
Total votes: 59