wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Bramnte

Bramante, Donato
Donato Bramante
Donato, italienischer Architekt und Maler, * 1444 Monte Astrualdo bei Fermignano,  11. 4. 1514 Rom; tätig in Mailand (Sta. Maria presso S. Satiro mit der ersten nachrömischen Kassetten-Kuppel, Sta. Maria delle Grazie und Paläste), Pavia und Rom (seit 1499; Tempietto [Rundtempel] im Klosterhof von S. Pietro in Montorio; Klosterhof von S. Maria della Pace; Pläne für den Neubau des Vatikans und St. Peter). Bramantes Bedeutung als führender Baumeister der italienischen Hochrenaissance liegt vor allem in der konsequenten Weiterentwicklung antiker Baugedanken mit dem Ziel der Raumvereinheitlichung in klassischen Maßverhältnissen. Bramante schrieb auch Sonette und architekturtheoretische Werke.
Total votes: 0