wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Bychkov

Semyon, auch Semjon Bytschkow, US-amerikanischer Dirigent russischer Herkunft, * 30. 11. 1952 Leningrad (heute Sankt Petersburg); studierte am Leningrader Konservatorium; emigrierte 1975 in die USA, wo er in Grand Rapids, Mich., und Buffalo wirkte; lebt seit 1989 in Europa; 19891998 Musikdirektor des Orchestre de Paris, 19972010 Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters Köln sowie 19992003 der Sächsischen Staatskapelle Dresden (zeitweise parallel zu Giuseppe Sinopoli); ferner Erster Gastdirigent der St. Petersburger Philharmoniker (19901994) und des Maggio Musicale Fiorentino in Florenz (19921998); regelmäßiger Gastdirigent u. a. an den großen Opernhäusern sowie bei renommierten Orchester wie den Berliner Philharmonikern und beim Chicago Symphony Orchestra; pflegt ein breites Repertoire bis hin zur Uraufführung zeitgenössischer Musik, mit Schwerpunkten auf den Werken von Johannes Brahms, Richard Strauss und Richard Wagner sowie von russischen Komponisten wie Dmitrij Schostakowitsch.
Total votes: 37