wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Dbbuk

[
der; hebräisch, „Anhaftung“
]
Besessenheit (durch Seelenkräfte Verstorbener) im ostjüdischen Volksglauben. In Volkserzählungen verbreiteter Stoff, in der Literatur aufgegriffen von S. An-Ski im Schauspiel „Der Dibbuk“ 1916 und von R. Gary, „La danse de Gengis Cohn“ 1967.
Total votes: 18