Lexikon

Electronic Banking

[
ilɛkˈtrɔnik ˈŋkiŋ; englisch
]
Bezeichnung für alle Geschäftsvorgänge, die bei den Banken durch den Einsatz elektronischer Datenverarbeitung getätigt werden, z. B. die Ausgabe von Bargeld durch Geldautomaten und der Einsatz von Kontoauszugsdruckern. Electronic Banking umfasst auch die Abwicklung von Bankgeschäften per Computer von zu Hause aus. Im internationalen Zahlungsverkehr wird Electronic Banking seit 1977 über das Datenfernübertragungssystem SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Communication) durchgeführt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch