wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Flexin

Grammatik
[
lateinisch, „Biegung“
]
Beugung
die Verwendung von Elementen der sprachlichen Form (Änderungen des Wortstamms) zur Kennzeichnung der Funktionen der Wörter im Satz der Sprecher-Hörer-Situation (1., 2., 3. Person) und zur Angabe sachlicher Informationen (Numerus, z. T. Genus, Tempus u. a.). Flexion des Nomens: Deklination; Flexion des Verbs: Konjugation; Flexion des Adjektivs: Komparation.
Total votes: 27