wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Gelübde

lateinisch Votum
in der katholischen Kirche ein Gott gemachtes Versprechen, das zur Leistung eines sittlichen Werkes verpflichtet. Feierliche Gelübde sind die Gelübde bei Eintritt in ein Kloster (Armut, Ehelosigkeit, Gehorsam). Auch die evangelische Kirche kennt bindende Versprechen, z. B. bei der Übernahme von Patenschaften, der Konfirmation, der Trauung und der Ordination.
Total votes: 24