Lexikon

Herzmittel

Kardiaka
Arzneimittel zur Unterstützung der Herztätigkeit, z. B. Extrakte aus Fingerhutblättern, Meerzwiebeln (Scilla maritima), Strophantussamen, Maiglöckchenkraut (Convallaria majalis) oder Adonisröschen. Zur Besserung der Herzmuskeldurchblutung dienen besonders Weißdorn (Crataegus), Khella (Glykosid aus den Früchten der Zahnstocherammei, Ammi visnaga) und Nitroglycerin; zur Beruhigung erregter Herztätigkeit dient Baldrian. Fälschlich zu den Herzmitteln werden auch die am Gefäßsystem angreifenden Analeptika gerechnet.
Image
Copyright Issues
Weißdorn
Eingriffliger Weißdorn
Eingriffliger Weißdorn, Crataegus monogyna

Das könnte Sie auch interessieren