Lexikon

Hittorff

[
französisch iˈtɔrf
]
Jakob Ignaz (Jacques Ignace), französischer Architekt und Archäologe deutscher Herkunft, * 20. 8. 1792 Köln,  25. 3. 1867 Paris; kam 1810 nach Paris, war Hofarchitekt (18181848) und seit 1833 Architekt der Place de la Concorde, der Champs-Elysées und der Place de lÉtoile in Paris; er baute Fontänen, Cafés, Panorama- und Zirkusbauten. Seine Hauptwerke sind die Kirche St.-Vincent-de-Paul (zusammen mit J.-B. Lepère) 18241844 und der Nordbahnhof 18611865. Von seinen archäologischen Schriften, meist Ergebnissen von Forschungsreisen in Sizilien und Italien, erregte vor allem die Entdeckung der Polychromie antiker Bauten (seit 1830) großes Aufsehen.
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Superkalifragilistisch-exponentialigetisch

Nie hätten wir uns vor einigen Jahren träumen lassen, dass es einmal so weit kommen würde. Ob wir wollen oder nicht, wir alle sind bestens vertraut mit den Grundlagen der Epidemiologie, kennen die Exponentialfunktion vermeintlich wie unsere Westentasche und wissen zumindest um die Existenz der Komplexitätsforschung. Im Grunde ist...

Röntgenbild eines Kristalls
Wissenschaft

Flüssigkeiten gefrieren später als gedacht

Physiker haben in einem aufwendigen Versuchsaufbau erstmals experimentell untersucht, wann sich in unterkühlten Flüssigkeiten die ersten Kristallisationskeime bilden – der Beginn des Gefrierprozesses. Die ersten Kristalle entstehen demnach deutlich später als bislang vermutet; damit beginnt auch das Gefrieren später und ist...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon