wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Jules und Jim

  • Deutscher Titel: Jules und Jim
  • Original-Titel: JULES ET JIM
  • Land: Frankreich
  • Jahr: 1962
  • Regie: François Truffaut
  • Drehbuch: Jean Gruault, nach einem Roman von Henri-Pierre Roché
  • Kamera: Raoul Coutard
  • Schauspieler: Jeanne Moreau, Oskar Werner, Henri Serre
François Truffauts »Jules und Jim« gilt schon bald nach der Uraufführung am 23. 1. 1962 als Klassiker des französischen Kinos. Jules und Jim sind unzertrennliche Freunde, die sich um die Jahrhundertwende in dieselbe Frau verlieben. Cathérine heiratet Jules, hegt aber auch weiterhin Gefühle für Jim. Einige Male werden die Freunde getrennt und wieder vereint, ohne dass sich an ihrer Beziehung etwas ändert. Sie endet erst nach Jahren, als Cathérine bei einer Fahrt mit Jim das Auto in die Seine lenkt und beide ertrinken.
Truffaut erzählt von der unmöglichen Liebe in einer Folge von realistischen Schilderungen, ironischen Betrachtungen und Momentaufnahmen voller Leichtigkeit.
Total votes: 12