wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kampf als inneres Erlebnis

„Der Kampf als inneres Erlebnis“
Schrift (1922) von E. Jünger, die den Krieg von einem radikalen Lart-pour-lart-Standpunkt als ästhetisches Phänomen, als „brünstiges Gebet“, „Zustand des Rausches“ und Steigerung zu „echtem“ Leben feiert; politisch konzeptionslos, aber entsprechenden Ideologien (z. B. der faschistischen) das Vokabular liefernd.
Total votes: 0