wissen.de
Total votes: 63
LEXIKON

Kraken

Oktopoden; Octobrachia
Krake (Gemeiner)
Gemeiner Krake
Bei diesem Kraken, einem typischen Vertreter der Kopffüßer, kann man gut die Gliederung des Körpers in Kopf, Eingeweidesack und Fuß sehen, der in Trichter und Arme umgewandelt ist.
achtarmige Kopffüßer mit gedrungenem, sackförmigem Körper und ungestielten Saugnäpfen. Die 8 Fangarme liegen frei oder sind bei Tiefseeformen durch Velarhäute zu einem Fangtrichter verbunden. Hierher gehört der Krake (Polyp, Pulp, Octopus vulgaris) von den Küsten der Nordsee und des Mittelmeers, mit 13 m Spannweite, der in Höhlen und hinter selbst errichteten Steinburgen auf Kleintiere lauert. Er schwimmt selten. Moschuspolyp.
Total votes: 63