Lexikon

Lliengewächse

Liliaceae
Familie der Liliiflorae, rund 3000 Arten in allen Zonen; meist krautige, manchmal baumförmige Gewächse mit linealen Blättern und endständigen Blüten (6 Blüten- und Staubblättern) oder Blütenständen. Als Früchte tragen sie Beeren oder Kapseln. Die krautigen Vertreter haben durchweg Zwiebeln. Zu den Liliengewächsen gehören zahlreiche Zierpflanzen (Tulpe, Lilie, Hyazinthe u. a.) und Kulturpflanzen (Zwiebel, Knoblauch, Lauch u. a.).
Knoblauch
Knoblauch
Knoblauch, Allium sativum
Fermentation, Bakterien
Wissenschaft

Postmoderne Molekularküche

Mit der Fermentation beleben Biotechnologen derzeit das älteste bekannte Konservierungsverfahren neu. Die Nahrung der Zukunft überrascht mit neuem Geschmack und hält ohne Zusatzstoffe länger. von SUSANNE DONNER Das Essen der Zukunft kann ebenso verstören wie verblüffen. Es erinnert oft an altbekannte Produkte wie Brie oder Feta,...

Wissenschaft

Eine Frage der Ähre

Der Weizen ist die am weitesten verbreitete Nutzpflanze. Braucht es noch gezieltere Eingriffe in sein Genom, um auch in Zukunft die Weltbevölkerung zu ernähren?

Der Beitrag Eine Frage der Ähre erschien zuerst auf ...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon