wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Pont du Gard

[pɔ̃dyˈga:r]
vollständig erhaltener Aquädukt des 1. Jahrhunderts vor Christus über den Gard, Nebenfluss der Rhône; Teil der römischen Wasserleitung von Uzès nach Nîmes; bekanntestes Beispiel römischer Ingenieurkunst außerhalb Italiens; Höhe: 49 m, Länge: 269 m; Weltkulturerbe seit 1985.
Total votes: 37