wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Pny

Zoologie
[das; Plural Ponys]
alle kleinen Pferderassen und -schläge, die unter 147,5 cm Widerristhöhe haben. Die Größe schwankt vom Scottish Highland Pony (147,5 cm) bis zum argentinischen Falabella-Pony (75 cm). Weitere Rassen sind Shetland-, Welsh-Mountain, New-Forest-, Dartmoor- und Exmoor-Pony. Auch die skandinavischen Fjordpferde und Telemarker, der österreichische Haflinger und das Islandpferd sind Ponys. Im US-amerikanischen Sprachgebrauch werden auch die leicht über der angegebenen Widerristhöhe liegenden Western Horses Ponys genannt. Ponys sind sehr gut für die Robusthaltung in Offenställen geeignet.
Pony_1
Pony_1
Pony auf der Wiese
Welsh Ponys
Welsh Ponys
Aus Wales kommen die Welsh Ponys, die wegen ihres ruhigen, wenig schreckhaften Temperaments und ihrer Härte als Polopferde beliebt sind.
Pony (Scottish Highland)
Scottish Highland Pony
Das Schottische Hochland ist die Heimat des Scottish Highland Ponys.
Fjordpferd (norwegisches)
norwegisches Fjordpferd
Mehrere ursprüngliche Hauspferderassen - wie hier das norwegische Fjordpferd - erinnern in ihrem Körperbau noch stark an die Urwildpferde, deren Aussehen durch die prähistorischen Wandmalereien in den Höhlen der Dordogne überliefert ist.
Islandpferd
Islandpferd
Islandpferde leben seit 1000 Jahren ohne fremde Einkreuzung auf der nordischen Insel.
Total votes: 25