wissen.de Artikel

Welcher Haartyp bin ich?

Gesa Gunturu

Schönes Haar, das nach dem Frisieren gut sitzt, Schwung hat und glänzt - wer träumt nicht davon? Über Probleme mit ihrem Haar klagen viele Menschen. Abhilfe schafft hier die Kenntnis des Haartyps, eine gezielte Pflege und richtiges Styling.

Feines Haar

"Mein Haar ist zu dünn!" Diese biologische Veranlagung ist häufig ein Grund zur Unzufriedenheit. Es wirkt kraftlos, die Frisur hält nicht, Haarklammern rutschen gern.

Für die Pflege:

  • Haare nicht zu lang tragen. Auch manche Stufenschnitte können das Haar langweilig und ausgedünnt wirken lassen. Volumen bekommt es durch einen stumpfen, schwungvollen Schnitt. Stützwellen am Haaransatz oder eine "optische Täuschung" mit Strähnchen am Oberkopf und Pony helfen.
  • Vorsicht: Feines Haar reagiert empfindlich auf ein Zuviel an Pflege durch "schwere" Conditioner und Kuren.
  • Finish: Kopfüber föhnen, leicht toupieren, Festiger und Volumenspray einsetzen.
  • Der Bonus dieses Haartyps: Glattes, gepflegtes Haar glänzt wunderschön.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren