wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Produktinswirtschaft

Teil der Betriebswirtschaftslehre, der sich mit der systematischen Erfassung und Behandlung von ökonomischen Zusammenhängen und Problemen im Rahmen der Gütererzeugung beschäftigt, d. h. der werterhöhenden Be- und Verarbeitung angeschaffter Güter zwecks Weiterveräußerung. Die Produktionswirtschaft hat Fragestellungen der Produktionsprogrammplanung, Wahl des Produktionsverfahrens, Gestaltung des Produktionspotenzials und Produktionsprozessplanung zum Inhalt. Formal bedient sie sich dabei der Produktions- und Kostenfunktionen. Daneben beschäftigt sich die Produktionswirtschaft auch mit Problemen der Betriebsorganisation, den verschiedenen Produktionstypen und Fertigungssystemen sowie der Lager- und Materialwirtschaft. Da die Produktionswirtschaft nicht nur quantitativ plant, sondern vor allem auch wertmäßige Ergebnisse beabsichtigt, ist die Kostentheorie wesentlicher Bestandteil der Produktionswirtschaft.
Total votes: 44