wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Sebestyén

[
ˈʃɛbɛʃtje:n
]
György, österreichischer Schriftsteller ungarischer Herkunft, * 30. 10. 1930 Budapest,  6. 6. 1990 Wien; Dramaturg und Redakteur; emigrierte 1956 nach Österreich, lebte in Wien; schildert in seiner Prosa vor realem und traumhaftem Hintergrund die erlebte Zeitgeschichte: „Die Türen schließen sich“ 1957; „Die Schule der Verführung“ 1964; „Flötenspieler und Phantome“ 1965; „Anatomie eines Sieges“ 1967; „Thennberg oder Versuch einer Heimkehr“ 1969; „Der Faun im Park“ 1972.
Total votes: 0