Lexikon

Sinwjew

[
zi-
]
Zinovev; eigentlich Radomyslskij
Grigorij Jewsejewitsch, sowjetischer Politiker, * 11. 9. 1883 Jelisawetgrad,  25. 8. 1936 Moskau (hingerichtet); enger Mitarbeiter Lenins; 19071927 Mitglied des ZK der SDAPR bzw. KP; nach 1917 Leiter der Petrograder (Leningrader) Parteiorganisation, Vorsitzender des dortigen Sowjets, 19211926 Mitglied des Politbüros und 19191926 Vorsitzender der Exekutivkomitees der Komintern. Nach Lenins Tod bildete Sinowjew zunächst mit Stalin und L. Kamenew ein Triumvirat (gegen Trotzkij), 1927 aus der KP ausgeschlossen und 1936 in einem Schauprozess zum Tod verurteilt. Das Urteil wurde 1988 aufgehoben.
Gras, grün, Gigant
Wissenschaft

Der grüne Gigant

Vegane Nahrungsmittel, hochwertige Textilien, Bio-Plastik, Carbonfasern, Biogas oder Flugbenzin: All das wächst quasi auf der Wiese. Nun wollen Wissenschaftler das Gras als universellen Rohstoff erschließen. von ROLF HEßBRÜGGE Es gibt so viele große Zukunftsthemen, und alle sind sie dringlich: Wie können wir fossile Energieträger...

Antiskyrmionen
Wissenschaft

Wirbel mit Potenzial

Skyrmionen gelten als vielversprechend für die Elektronik der Zukunft. Dresdner Forscher haben nun sogenannte Antiskyrmionen mithilfe neuer Verfahren unter die Lupe genommen. von DIRK EIDEMÜLLER Immer kleiner, immer schneller, immer heißer: So könnte man in wenigen Worten die Entwicklung der Computertechnik der letzten Jahrzehnte...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon