Lexikon

Triptaka

[das; sanskritisch, „Dreikorb“]
der Kanon der hl. Schriften des Buddhismus; umfasst Vinaya (Ordensregel), Sutra (Lehrtexte, besonders Lehrreden) und Abhidharma (systematische Lehrdarlegung). Das Tripitaka des Theravada-Buddhismus ist in Pali abgefasst; die Parallelversionen anderer Richtungen des Hinayana in Sanskrit sind nur teilweise erhalten.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Das könnte Sie auch interessieren