wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Viet-Minh

[
viɛt-; vietnamesisch
]
Kurzform für Viet-Nam Da Lap Dong Minh Hoi
„Kampffront für ein unabhängiges Vietnam“, die 1941 von Ho Chi Minh gegründete Unabhängigkeitsbewegung Indochinas gegen die japanische Besetzung im 2. Weltkrieg, dann auch gegen die französische Kolonialherrschaft gerichtet. 1944 wurden alle Gruppierungen (Nationalisten und Kommunisten) unter den Oberbefehl Vo Nguyen Giaps gestellt, der einen großen Teil Vietnams besetzte. 1945 proklamierte die Viet-Minh das unabhängige Vietnam; sie erhob sich 1946 gegen die andauernde französische Herrschaft (Indochinakriege); 1951 ging sie in der Lien-Viet (Vereinigte Nationale Einheitsfront Vietnams) auf. Die im 2. Indochinakrieg (Vietnamkrieg) entstandenen Viet-Cong rekrutierten sich z. T. aus Viet-Minh-Mitgliedern.
Total votes: 22