wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

XML

Abkürzung für Extensible Markup Language; eine 1998 vom World-Wide-Web-Consortium standardisierte Sprache zur Auszeichnung der logischen Struktur von Dokumenten. XML ist eine vereinfachte Variante der von der ISO normierten Auszeichnungssprache SGML. In XML-Dateien können Texte mit Hilfe selbst definierter Auszeichnungsmarken, sog. Tags, strukturiert gespeichert und unter Zuhilfename von Stylesheets (getrennte Dateien mit Formatierungsanweisungen) mit geeigneten Programmen wie Web-Browsern ausgegeben werden. Die Struktur einer XML-Datei, d. h. die Anzahl und die Art der zur Verfügung stehenden Tags, ist dabei nicht vordefiniert und damit fest, sondern kann in einer externen Dokumententyp-Definition (DTD) festgelegt werden.
Total votes: 34