Gesundheit A-Z

Zwillinge

zwei gleichzeitig entwickelte Kinder, die kurz nacheinander geboren werden. Man unterscheidet eineiige und zweieiige Zwillinge. Eineiige Zwillinge sind aus einer befruchteten Eizelle hervorgegangen, die sich in zwei gleiche Embryonalanlagen geteilt hat und sind deshalb hinsichtlich der genetischen Ausstattung identisch und vom gleichen Geschlecht. Zweieiige Zwillinge entstehen aus zwei befruchteten Eizellen, ihr genetisches Material ist daher nicht gleich. Sie können verschiedenen Geschlechts sein und ähneln sich wie andere Geschwister. Auch Mehrling.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z