wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Werft

Anlage zum Bauen und Ausbessern von Schiffen
aus
ndrl.
werf „Gelände, Grundstück, Schiffswerkstatt“, dieses ist aus zwei Bedeutungsbereichen entstanden: 1.
altfries.
warf, werf „aufgeworfene Erde vor einem Haus oder Gehöft, unbebauter Platz vor einem Haus“, 2.
altengl.
hwearf „Ufer, Damm, erhöhter Grund längs einem Wasser“; beide Bedeutungen gehen auf die Grundbedeutung „Platz, auf dem man sich bewegen kann“ zurück, zu
altfries.
werva,
altengl.
hweorfan „sich hin und her bewegen“ mit Parallelen in anderen nord. Sprachen
Total votes: 29