wissen.de
KALENDER
Der norwegische Kvaerner-Konzern will seine Bereiche Schiffbau und andere Unternehmensteile verkaufen. Europas größter Werftenkonzern mit weltweit 13 Standorten will die Zahl der Beschäftigten um 25 000 auf 55 000 reduzieren. Im Bereich Schiffbau, zu dem die Werft in Rostock-Warnemünde gehört, sind 12 500 Arbeitnehmer betroffen.