Gesundheit A-Z

Cortex cerebri

Großhirnrinde
Cortex cerebri
Cortex cerebri
Die Hirnrinde ist die kompliziert gefaltete äußere Schicht des Gehirns und der Teil, der in erster Linie für bewusste Empfindungen und Handlungen zuständig ist. Sie kann in drei Hauptrindenfelder unterteilt werden. Das sensorische Rindenfeld verwertet eingehende Informationen aus den Sinnesorganen und Sinnesrezeptoren. Vom motorischen Rindenfeld ergehen Anweisungen an die Skelettmuskulatur. In den Assoziationsgebieten, die mehr als 75 Prozent der Hirnrinde beanspruchen, werden Informationen aus den sensorischen Rindenfeldern ausgewertet und die Leistungen des Intellekts gesteuert.
die äußere, ca. drei Millimeter dicke Schicht des Großhirns, die Nervenzellen enthält. Aufgrund ihres Aussehens wird sie - zusammen mit den Nervenzellkernen der Basalganglien - als graue Substanz bezeichnet. Der Cortex cerebri unterteilt sich in verschiedene sog. Lappen: den Stirnlappen (Lobus frontalis), Scheitellappen (Lobus parietalis), Schläfenlappen (Lobus temporalis) und den Hinterhauptslappen (Lobus occipitalis). Diese Lappen werden durch Furchen voneinander getrennt; kleinere Furchen teilen die Hirnwindungen voneinander. Verschiedene Gebiete des Cortex cerebri haben bestimmte Funktionen, darunter das Gebiet für die willkürliche Bewegung oder das Sprachzentrum. Der Cortex cerebri ist als Schichtung von - je nach Funktion - fünf bis sechs Lagen verschiedener Zellen aufgebaut.
Das Meer - ein zerbrechliches Ökosystem.
Wissenschaft

Der Schutz der Ozeane

Lange Zeit hielt man die Weltmeere für unverwundbar – doch das sind sie nicht. Die UN-Dekade für Meeresforschung soll den Einigungsprozess der Weltgemeinschaft über Schutzmaßnahmen unterstützen. Von RAINER KURLEMANN Die Ozeane sind das gemeinsame Erbe der Menschheit. Diese Feststellung steht etwas versteckt in Artikel 136 der...

Naturkautschuk, Reifen
Wissenschaft

Die Runderneuerung des Reifens

Der Bedarf an Reifen ist enorm – ebenso die Zahl ausrangierter Exemplare, die auf Deponien lagern. Die meisten Reifen bestehen aus einem komplexen Komponenten-Mix, der kaum zu recyceln ist. Doch nun entwickeln Forscher alternative Rohstoffe und Verfahren, die den Problemen mit den Pneus ein Ende bereiten sollen. von HARTMUT NETZ...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon