Gesundheit A-Z

Individualpsychologie

Zweig der Tiefenpsychologie und Psychotherapie, dessen Vertreter davon ausgehen, dass der Mensch aufgrund der Wechselwirkungen zwischen dem Individuum und der Gesellschaft einen individuellen Lebensplan entwickelt. Zu diesem Lebensplan gehören das Streben nach sozialer Anerkennung und die Kompensation von erlebten Minderwertigkeitsgefühlen, z. B. durch soziale oder wirtschaftliche Benachteiligung. Bei diesen Prozessen kann es bereits in der frühen Kindheit durch Überkompensation zu neurotischen Fehlentwicklungen und damit zu einem falschen Lebensplan kommen, der in der Therapie korrigiert wird.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender