Wahrig Herkunftswörterbuch

fett

das Adjektiv ist aus dem Niederdeutschen übernommen und geht auf
germ.
*faita „fett“ zurück, das auch in
altengl.
fæt und
altfrz.
fatt bezeugt ist; eine weitere Bedeutung ist „ansehnlich, wohlgeformt“; ursprünglich war fett ein Partizip des nicht sehr gebräuchlichen Verbs
mhd.
veizen „fett machen, füttern“; Zus. Fettnäpfchen
[Info]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch