Gesundheit A-Z

Histamin

biogenes Amin, ein in Gewebsmastzellen, basophilen Granulozyten und Thrombozyten gespeichertes Gewebshormon. Histamin ist in den Zellen an Heparin gebunden. Bei allergischer Überempfindlichkeitsreaktion vom Soforttyp (Allergie) wird Histamin freigesetzt und führt über Bindung an H2- und H2-Rezeptoren u. a. zu Blutdrucksenkung, Juckreiz, Hautrötung, Verengung der Bronchien, Erhöhung der Herzfrequenz und Steigerung der Drüsensekretion des Magens. Zur Hemmung der Histaminwirkung bei allergischen Reaktionen werden Antihistaminika eingesetzt.
Darknet, Internet
Wissenschaft

Geschützt Surfen

Jeder Nutzer von üblichen Browsern oder Suchmaschinen ist über seine IP-Adresse identifizierbar und gibt durch die Internet-Nutzung Informationen über sich preis. Wer nicht ausspioniert werden will, kann sich nur durch einen anderen Weg ins Internet schützen. Doch die Technologie wird auch von Kriminellen im Darknet genutzt. von...

Gammastrahlung, Energie
Wissenschaft

Gammastrahlung von der Sonne

Wie entstehen die neu entdeckten, extrem hohen Energien? von DIRK EIDEMÜLLER Wenn man auf der Suche nach mysteriösen Sternen ist, muss man gar nicht in die Ferne schweifen. Auch unsere Sonne gibt noch Rätsel auf: So haben Astronomen des HAWC-Observatoriums an den Flanken des Vulkans Sierra Negra bei Puebla, Mexiko, energiereiche...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon