Gesundheit A-Z

Poliomyelitis

Kinderlähmung; Polio
Poliomyelitis
Poliomyelitis
Infektionskette bei Poliomyelitis: Oral eingedrungene Viren streuen von Mandeln und Dünndarm aus ins Blut.
weltweit vorkommende Virusinfektion, die relativ häufig eine Infektion des Zentralnervensystems (Meningitis) und als Komplikation auch bleibende Lähmungen verursacht. Bei den ca. 0,1% der Infizierten, bei denen Lähmungen auftreten, beträgt die Letalität der Krankheit 40-60%. Eine Behandlung existiert nicht. Das Virus wird über verschmutzte Lebensmittel und direkten Kontakt übertragen, auch auf nicht immunisierte Erwachsene. Es gibt eine wirksame aktive Schutzimpfung, die dringend empfohlen wird.
Quantengasmikroskop
Wissenschaft

Atome im Visier

Teilchen wie Atome oder Moleküle bei ihrer Bewegung nach dem Rhythmus der Quantenphysik zu beobachten, war lange undenkbar. Das hat sich geändert – dank der Technik des Quantengasmikroskops. von RALF BUTSCHER Wie verhalten sich einzelne Atome in einem Gas? Kapseln sie sich voneinander ab und führen ein distanziertes Eigenleben?...

Photovoltaikanlagen, Wetter
Wissenschaft

Wenn das Wetter das Netz beutelt

Je mehr elektrische Energie aus regenerativen Quellen wie Sonne und Wind erzeugt wird, desto anfälliger wird die Stromversorgung für kurzfristige Wettererscheinungen. Daher arbeiten die Forscher an immer präziseren und möglichst kleinräumigen Prognosen. von TIM SCHRÖDER Normalerweise lässt der Leuchtturm „Alte Weser“ weiße, rote...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon