wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausschneiden

aus|schnei|den
V.
125, hat ausgeschnitten; mit Akk.
1.
in bestimmter Form herausschneiden;
Figuren (aus Papier, Pappe) a.
2.
durch Schneiden herauslösen;
einen Artikel (aus der Zeitung) a.; faule, wurmige Stellen (aus Früchten) a.
3.
durch Schneiden von überflüssigen Ästen befreien;
Bäume a.
4.
mit einem Ausschnitt versehen;
ein Kleid (tief) a.; ausgeschnittenes Kleid
Total votes: 9