wissen.de
Total votes: 20
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

meiden

etwas oder jemandem aus dem Weg gehen
mhd.
miden,
ahd.
midan; das westgermanische Wort geht auf
idg.
*meit „wechseln“ zurück, das sich auch in
lat.
mutare „wechseln“ und
altind.
méthati „trifft sich“ bezeugen lässt; die Bedeutung bezog sich ursprünglich auf den Partnerwechsel; trifft man sich nicht mehr, so meidet man den anderen
Total votes: 20