Wahrig Herkunftswörterbuch

trivial

alltäglich, abgedroschen, platt
aus
lat.
trivialis „dreifach“, übertr. „allgemein zugänglich, allbekannt, gewöhnlich“, zu
lat.
trivium „Ort, an dem drei Wege zusammenstoßen, Wegkreuzung“, danach „allgemein zugängliche, öffentliche Straße“, aus
lat.
tres (in Zus. tri) „drei“ und
lat.
via „Weg“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon