Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Flur

Flur
I.
f.
1.
freie, landwirtschaftlich nutzbare Teile der Kulturlandschaft;
durch Feld und F., durch Wald und F. streifen; allein auf weiter F. stehen
ganz allein, verlassen sein, der Einzige (bei einer Sache) sein
2.
zu einer Gemeinde rechtlich und wirtschaftlich gehörige Flächen;
bereinigte F.
II.
m.
1.
Vorraum im Haus
2.
lang gestreckter, schmaler Seitenraum, Gang
[< 
mhd.
vluor
„Feldflur, Bodenfläche“]
Casciano, Etrusker, Antike
Wissenschaft

24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit

Italienische Archäologen präsentieren einen Sensationsfund: 24 gut erhaltene antike Bronzestatuen im toskanischen Örtchen Casciano dei Bagni.

Der Beitrag 24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit erschien zuerst auf...

Mars-Beben
Wissenschaft

Die Unterwelt des Roten Planeten

Raumsonden lauschen nach tiefen Mars-Beben und durchleuchten die Gesteinskruste mit Radarwellen. Was verbirgt sich unter der von Kratern zerfurchten Landschaft? von THORSTEN DAMBECK Zu Beginn des 20. Jahrhunderts glaubten manche Astronomen, der Mars würde von einer verheerenden Dürre heimgesucht. Verzweifelt würden die Marsianer...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon