wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

fortfahren

frt|fah|ren
V.
32
I.
o. Obj.; ist fortgefahren
1.
wegfahren, an einen anderen Ort fahren;
sie sind vor einer Stunde fortgefahren
2.
etwas weiterhin tun, wieder beginnen, etwas zu tun;
er fuhr fort zu arbeiten; er fuhr in seiner Arbeit fort; wir fahren heute dort mit Lesen fort, wo wir gestern stehen geblieben sind; fahr fort!
mach weiter!
II.
mit Akk.; hat fortgefahren
mit einem Fahrzeug wegbringen, fortschaffen
Total votes: 20