wissen.de
Total votes: 26
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Instant

n|stant
in Zus.
1.
aus einer pulverigen Substanz bestehend, die mit Wasser genussfertig wird;
Instantgetränk, Instantkaffee, Instantsuppe
2.
unmittelbar verarbeitbare Substanz;
Instantspachtelmasse
[< 
engl.
instant
„sofort, augenblicklich, unmittelbar“]
Die Buchstabenfolge
in|sta
kann in Fremdwörtern auch
ins|ta
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
stabil, stabilität
.
Total votes: 26