wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

irritieren

ir|ri|tie|ren
V.
3, hat irritiert; mit Akk.
1.
reizen, erregen, stören;
der Lärm irritiert mich
2.
ugs.
unsicher machen, verwirren, ablenken;
seine unerwartete Reaktion irritierte mich
[< 
lat.
irritare
„erregen, reizen“, weitere Herkunft unsicher]
Total votes: 22