wissen.de
Total votes: 20
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Melanismus

Me|la|ns|mus
m.
,
, nur Sg.
1.
krankhafte Dunkelfärbung der Haut durch vermehrte Ablagerung von Melanin
2.
bei Tieren
Auftreten von sehr dunkel gefärbten Stücken in einer sonst hellen Population (z. B. beim Damwild)
(Industrie~ beim Birkenspanner)
[zu
griech.
melas,
Gen.
melanos,
„schwarz“]
Total votes: 20