Wahrig Synonymwörterbuch

kläglich

  1. gering, dürftig, knapp, kümmerlich, nicht viel, kaum genug, jämmerlich, schäbig, lumpig, schmal, mager, spärlich, karg, kärglich, schmählich, schmachvoll, unrühmlich, geringwertig, niedrig, unergiebig, wenig, sparsam, bescheiden, beschränkt, unzureichend, ungenügend, unzulänglich, unbefriedigend, mangelhaft, amateurhaft; ugs.: dünn (gesät), mick(e)rig, popelig, lächerlich, für den hohlen Zahn
  2. elend, erbärmlich, miserabel, jammervoll, bedauernswert, bemitleidenswert, arm, armselig, ärmlich, Mitleid erregend, herzzerreißend, herzbewegend, herzergreifend, herzzerbrechend, elendiglich, beklagenswert, beklagenswürdig, unselig, unglückselig, betrüblich; geh.: deplorabel
  3. in beschämender Weise, beschämend, völlig, total, ganz und gar, vollständig, in vollem Umfang, durch und durch, komplett, auf der ganzen Linie
Menschen, Versuch, Rochen
Wissenschaft

Die neuen Softies

Eine neue Generation „weicher“ Roboter geht an den Start. Sie können sich problemlos durch kleine Öffnungen zwängen oder über unwegsames Gelände schlängeln. von THOMAS BRANDSTETTER Roboter aus Metall leisten hervorragende Arbeit. Mit ihren bewährten Kombinationen von Stahlgelenken, Servomotoren und Hydraulik arbeiten sie...

Wissenschaft

Das molekulare Gedächtnis

Chemische Elemente bilden verschiedene stabile Isotope. Winzige Unterschiede in ihrer Verteilung sind wie ein Fingerabdruck und verraten viel über die Herkunft. So lässt sich etwa der Weg des Wassers verfolgen. von RAINER KURLEMANN Alexander Frank hat ein besonderes Verhältnis zu Seen. In diesem Herbst reist der Biologe zu drei...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon