wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

weinen

wei|nen
V.
1, hat geweint
I.
o. Obj.
Tränen vergießen;
vor Kummer, vor Freude w.; bitterlich, kläglich w.; sie wusste nicht, ob sie darüber lachen oder weinen sollte; um etwas, um jmdn. w.
II.
mit Akk.; nur mit „Tränen“ als Obj.
vergießen;
bittere Tränen um etwas, um jmdn. w.; heiße Tränen w.
Total votes: 0