wissen.de
Total votes: 104
wissen.de Artikel

Voll digital: die 20. CeBIT

RFID, HDTV und Jacken mit integriertem MP3-Playern - das bringt die CeBIT 2006

„Digitale Welt von heute und morgen an einem Ort“, lautet das Credo der 20. CeBIT, die vom 9. bis 15. März 2006 in Hannover stattfindet. Naturgemäß bezieht es sich auf die Messe selbst. Ist sie doch – mit 6300 Ausstellern aus 70 Ländern – die weltweit größte ihrer Art. Doch der vollmundige Anspruch zielt auch auf einen beherrschenden Trend: Er heißt „Konvergenz“ und meint das Verschmelzen von Computertechnik und Unterhaltungselektronik.

Bill Gates hat es zu Beginn des Jahres auf den Punkt gebracht: Auf der „Consumer Electronics Show“ (CES) in Las Vegas rief er die Dekade des „Digital Lifestyle“ aus. Die CeBIT nennt es „Digital living“ und zeigt auf der gleichnamigen Sonderschau in Halle 27 die vielfältigen Möglichkeiten eines vernetzten Zuhauses. Im Zentrum: Fernsehen, PC und Internet. Dank größerer Bandbreiten und Festplatten werden Online-Downloads von Filmen und TV-Sendungen bald zum Standard gehören. Das hofft zumindest die Branche, die einen Milliarden-Markt vor Augen hat. Die Telekom investiert bereits kräftig in das Hochgeschwindigkeitsnetz VDSL, das Bandbreiten von 6 Megabit pro Sekunde und mehr ermöglicht. Bereits Mitte des Jahres soll es in zehn deutschen Städten angeboten werden. Lokale Internet- und Telekommunikationsanbieter halten mit. 

RFID

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de
Total votes: 104