wissen.de
Total votes: 45
wissen.de Artikel

Vorsicht: Unfallgefahr am Vatertag!

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, steigt die Zahl der alkoholbedingten Unfälle an Christi Himmelfahrt auf das Dreifache des Durchschnitts der sonstigen Tage. An diesem Tag wird in Deutschland Vatertag gefeiert. Wurden im Jahr 2004 durchschnittlich 152 Straßenverkehrsunfälle täglich gezählt, bei denen mindestens ein Beteiligter alkoholisiert war, ereigneten sich am Vatertag 458 Unfälle durch Trunkenheit.

Wer den Tag feuchtfröhlich genießen möchte, sollte die Fahrzeugschlüssel zu Hause lassen. Denn Betrunkene gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Das belegen auch die Zahlen über die Unfallfolgen, die bei Alkoholunfällen schwerer als bei „gewöhnlichen“ Verkehrsunfällen sind. Kamen im Jahr 2004 auf 1 000 Unfälle mit Personenschaden 17 Tote und 238 Schwerverletzte, so waren es bei den Alkoholunfällen 31 Getötete und 379 Schwerverletzte. Trauriger Höhepunkt des Jahres war wiederum der Vatertag mit 309 Personen, die bei Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss verunglückten.

Quelle: Statistisches Bundesamt http://www.destatis.de
Total votes: 45