Wahrig Herkunftswörterbuch

fahl

das Adjektiv geht über
mhd.
val,
ahd.
falo auf
germ.
*falwa „fahl“; ein vorgermanischer Ursprung wird angenommen, da sich diverse außergermanische Formen wie
lat.
pallidus „blass“ und
griech.
poliós „grau“ semantisch wie formell vergleichen lassen; evtl. Verwandtschaft mit Falke

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z