wissen.de
Total votes: 20
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
Hacker
Das Wort Hacker (vom Verb hack „hacken“) bezeichnete im Englischen zunächst einen Mannschaftssportler, der rücksichtslos spielt. Während das engl. Substantiv hack heute noch abwertend für „Journalist“ verwendet wird, gebraucht man das Wort Hacker sowohl im Englischen als auch im Deutschen im Computerbereich. Bei Hackern handelt es sich um meist junge Computerenthusiasten, die sich unerlaubt in fremde Rechnersysteme einschalten. Das Wort wurde 1984 zum ersten Mal in Stephen Levys Buch „Hackers Heroes of the Computer Revolution“ erwähnt. Die ersten Hacker wollten bei Computerspielen alle technischen Möglichkeiten ihres Rechners ausschöpfen möglicherweise liegt darin der Grund dafür, dass das Wort Hacker im Englischen nicht so negativ besetzt ist wie im Deutschen. Im Englischen kann es zwar auch negativ verwendet werden, doch die abwertende Bezeichnung für jemanden, der die Passwörter von staatlichen Stellen und großen Firmen knackt, lautet cracker.
Total votes: 20