wissen.de
Total votes: 23
wissen.de Artikel

Qualität als Verbraucher erkennen - Tipps und Hinweise

Heutzutage ist das Angebot an Dienstleistungen und Produkten größer denn je. Ob im Fachhandel im Internet oder in Katalogen und Zeitschriften – eine Vielzahl an unterschiedlichen Herangehensweisen macht den Zugang für alle Alters- und Zielgruppen möglich. Doch nicht nur die Anzahl der Angebote steigt, auch der Qualitätsunterschied wird immer größer – bei Produkten sowie bei Dienstleistungen.

Frau am Computer
Im Internet können sich Verbraucher über die Qualität von Produkten und Dienstleistungen informieren.
Um Kunden und Käufer bereits auf den ersten Blick erkennen zu lassen, ob sie es mit einem hochwertigen bzw. geprüften Produkt zu tun haben, haben die unterschiedlichen Behörden sogenannte Güte- und Sicherheitssiegel eingeführt.

Folgende Siegel gehören zu den bekanntesten in Deutschland:

  • TÜV
  • GS (geprüfte Sicherheit)
  • Fair Trade (besonders bei Lebensmittel und Kosmetik)
  • Bio-Siegel
  • Trusted Shop (Qualitätssiegel im Online-Handel, bezieht sich jedoch auf das Unternehmen, nicht auf die einzelnen Produkte)

Doch nicht alle Produkte sind mit einem Güte- bzw. Sicherheitssiegel ausgestattet. Wie können Verbraucher hochwertige Angebote erkennen, die nicht durch eine europäische oder staatliche Kontrolle abgesegnet wurden? Wie können Verbraucher sich vor schlechten Deals schützen und worauf sollte geachtet werden, bevor der Kaufvertrag abgeschlossen wird?

Produkttests und Bewertungen - ein Hinweis

Um Verbraucher aufzuklären und zu schützen, entwickeln sich immer mehr Testportale, die Produkte sowie Dienstleistungen genau unter die Lupe nehmen. Das größte und wohl bekannteste Unternehmen ist Stiftung Warentest. Von Tiefkühl-Fischstäbchen über Zahnpasta und Sonnencreme bis hin zu Elektronikartikeln wie Kameras, Fernseher und Laptops – hier werden unzählige Produktgruppen in unterschiedlichsten Kategorien getestet. 

Auch im Internet gibt es eine Vielzahl an Portalen, in denen Produkttests und Produktvergleiche Aufschluss über Qualität, Funktionen und andere wichtige Faktoren liefern. Zudem fassen viele der Portale die Kundenbewertungen bekannter Internetshops zusammen, sodass der potentielle Kunde seine Kaufentscheidung von anderen Käufern beeinflussen lassen kann.

Doch nicht nur die Qualität von Produkten, auch die Qualität unterschiedlichster Dienstleistungen kann im Internet abgefragt werden. Denn auch hier haben sich mit der Zeit viele Wege eröffnet, mit denen Restaurants, Hotels, Lieferdienste und andere Services bewertet werden können.

Bei Produkt- wie auch Dienstleistungsbewertungen können neben einer Kundenbewertung in Textform außerdem Sterne gegeben werden, die den Gesamteindruck beziehungsweise die Qualität des gekauften Produkts oder der Dienstleistung im Überblick darstellen. Dies ist enorm praktisch, da man sich bereits vor dem Produktkauf oder der Inanspruchnahme der Dienstleistung ein Bild verschaffen kann.

Selbsttest – bei kleinen und günstigen Produkten

Wer sich beim Kauf eines Produktes nicht auf die existierenden Bewertungen von fremden Menschen verlassen möchte, kann selber einen Produkttest durchführen. Hierbei ist es immer empfehlenswert, im Voraus zu überprüfen, ob und unter welchen Konditionen die bestellten oder gekauften Artikel problemlos retourniert werden können.

Auch viele Onlineshops bieten einen kostenlosen Versand sowie einen kostenlosen Rückversand an, sodass ein eigener Produkttest keine Probleme darstellt. Wer zudem noch auf Rechnung kauft, muss keinen Vorschuss leisten und kann sich bequem innerhalb einer vom Shop angegebenen Zeitspanne entscheiden.

Je nach Produkt sollte dieses in unterschiedlichen Kategorien getestet werden:

  • Wie ist die Handhabung im Allgemeinen?
  • Verspricht das Produkt das, was angepriesen wird?
  • Erfüllt das Produkt die persönlichen Anforderungen?
  • Wie ist das Produkt verarbeitet?
  • Hat das Produkt eine Garantie?
  • Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis im Allgemeinen und ist es eventuell lohnenswert, das teurere, aber auch bessere Produkt zu wählen?

Bei einem privaten Produkttest ist natürlich die Voraussetzung, dass die Produkte weder abgenutzt noch beschädigt werden. Wer beispielsweise Laufschuhe testen möchte, sollte den Selbsttest lieber im Wohnzimmer durchführen, anstatt die Schuhe im Wald auszuprobieren. So kann man sich auf die Rücknahme des Shops verlassen – und natürlich auf eine Geld-Zurück-Garantie.

Weitere Möglichkeiten

Neben Test- und Vergleichsportalen im Internet oder dem Selbsttest gibt es natürlich noch weitere Möglichkeiten, sich über die Qualität eines Produktes oder einer Dienstleistung zu informieren.

  • Freunde befragen: Woher kam die Idee, das gewisse Produkt oder die bestimmte Dienstleistung in Anspruch zu nehmen? Wer sich in seinem Freundes- und Bekanntenkreis sowie im Kollegium der Arbeitsstelle umhört, kann von einer persönlichen Beratung profitieren. War schon mal jemand in dem besagten Hotel, in dem Restaurant oder dem Frisörsalon? Hat jemand Erfahrung mit dem Produkt und was sind die Vor- und Nachteile? Gibt es etwas, das die befrage Person verbessern würde oder sich zusätzlich gewünscht hat? Eine anschließende Recherche über die Produkt- beziehungsweise Dienstleistungskategorie kann helfen, um optimale Ergebnisse zu erzielen und eventuelle Verbesserungsvorschläge direkt zu berücksichtigen.
  • Internetrecherche in Foren: Auch in Internetforen können Verbraucher nach einer Lösung auf ihre Frage suchen: Ist dieses oder jenes Produkt zu empfehlen? Ist diese Dienstleistung gut? Wer hat bereits Erfahrungen und worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Wer diese Fragen in einem thematisch passenden Forum stellt, erhält oftmals eine schnelle Antwort von anderen Käufern.

Fazit

Es ist immer sinnvoll, sich vor dem Kauf eines Produktes oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung gründlich zu informieren. Auch wenn es oft heißt „Qualität hat seinen Preis“, muss dies nicht immer stimmen. Denn auch große Marken und Namen verkaufen nicht ausschließlich hohe Qualität. Oftmals gibt es auch No-Name Artikel oder unbekanntere Dienstleister, die auf Grund eines geringeren Bekanntheitsgrades eine sehr gute Qualität aufweisen, um Neukunden zu beeindrucken und sich einen Namen zu machen.

Ein ausführlicher Vergleich in einem Internetportal, ein Qualitätscheck von bekannten und vertrauensvollen Unternehmen (z.B. Stiftung Warentest oder TÜV) sind weitere Hinweise auf Hochwertigkeit. Und Achtung: Auch Bewertungen auf Vergleichsseiten für Hotels, Restaurants, Ärzte etc. können vom Unternehmen selbst gekauft und gefälscht werden. Wird beispielweise ein Hotel mit 10 von 10 Punkten bewertet und ausschließlich zum Himmel gelobt, kann in vielen Fällen zumindest der Verdacht aufkommen, dass nachgeholfen wurde. Dies gilt übrigens auch für große Online-Händler. Also sollten Bewertungen immer mit einer kleinen Grundskepsis betrachtet werden.

Total votes: 23