Wahrig Fremdwörterlexikon

Diadoche

Di|a|d|che
[Lautsprecherxə] m.; n, n
1 urspr.
einer der Feldherren u. Nachfolger Alexanders d. Gr.
2
Nachfolger eines Herrschers od. einer leitenden Persönlichkeit
[< grch. diadochos »Nachfolger«]

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache