wissen.de
KALENDER
Peking: Nach wochenlangem Schweigen und wachsender internationaler Kritik räumt die chinesische Regierung ein, von der Lungenkrankheit SARS erheblich betroffen zu sein. Landesweit sind schon 79 Patienten an SARS gestorben und 1 814 erkrankt. Gesundheitsminister Zhang Wenkang und Pekings Bürgermeister Meng Xuenong werden ihrer Partei- und Regierungsämter enthoben.